Modernes Wundmanagement

Chronische Wunden erfordern eine besondere Wundversorgung – eine feuchte Wundbehandlung kann die Wundheilung fördern. Wundauflagen des modernen Wundmanagements schaffen ein idealfeuchtes Wundklima und schützen die Wunde.

Mehr erfahren zu:

Modernes Wundmanagement

45 Artikel gefunden
LAVANID Wundgel V+
LAVANID Wundgel V+
  • 2X10 g | Gel
Gel | rezeptfrei
Artikelnummer: 13576919
von SERAG-WIESSNER GmbH & Co.KG
47,52 € 3
Grundpreis:
237,60 € / 100 g
LAVANID Wundgel V+
LAVANID Wundgel V+
  • 2X10 g | Gel
47,52 € 3
Grundpreis:
237,60 € / 100 g
Schließen

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse
Ihr Warenkorb
Sie haben ein Rezept? Jetzt hier einlösen!
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen:
: 0,00€
Zur Kasse Zahlung mit PayPal
Schließen
Schließen
Produkte filtern
Von
Bis

Modernes Wundmanagement vs. klassische Wundversorgung

Wunden nach Operationen oder akute Verletzungen werden meist klassisch versorgt. Die Wundauflagen sollen Flüssigkeiten aufnehmen und die Wunde vor äußeren Einflüssen schützen. Die moderne Wundversorgung stellt eine feuchte Wundbehandlung dar. Die Wundauflagen wie beispielsweise Hydrokolloidverbände, Hydrofaserverbände oder Alginate schaffen ein idealfeuchtes Wundmilieu, welches die Wundheilung unterstützt. Zusätzlich nehmen die Wundauflagen überschüssige Flüssigkeit wie Wundexsudat auf. Das ist wichtig, damit die Wundumgebung nicht aufweicht (mazeriert), denn die Mazeration der Haut begünstigt eine Infektion der Wunde.

Das moderne Wundmanagement wird zur Versorgung von chronischen Wunden eingesetzt (Wunden, die nach 4 bis 12 Wochen trotz Behandlung nicht heilen). Ursachen für diese schlechte Wundheilung können Stoffwechselerkrankungen, Durchblutungsstörungen, ein geschwächtes Immunsystem aber auch ein schlechter Ernährungszustand sein. Typische chronische Wunden sind zum Beispiel:

  • diabetisches Fußsyndrom
  • Dekubitus (Druckgeschwür)
  • Tumorwunden

 

Feuchte Wundbehandlung

Die Wundauflagen des modernen Wundmanagements unterscheiden sich vor allem in ihren Materialien sowie der Aufnahmefähigkeit von Flüssigkeit. Die Wundauflagen können entsprechend ihren Eigenschaften den verschiedenen Gruppen der chronischen Wunden zugeteilt werden:

 

Die Wundauflagen der modernen Wundversorgung ermöglichen neben dem idealfeuchten Wundklima und dem Schutz vor äußeren Einflüssen, den nötigen Gasaustausch sowie einen gewebeschonenden (atraumatischen) Verbandwechsel, da die Wundauflagen nicht mit den Wunden verkleben.

 

Modernes Wundmanagement – mehr erfahren

Auf unserer Patientenplattform KREBS & ICH haben wir Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Wundauflagen zur feuchten Wundbehandlung mit den jeweiligen Eigenschaften sowie einigen Beispielprodukten zusammengestellt.

 

Darauf können Sie sich verlassen
Sichere Zahlung
Herstellung Ihrer Rezeptur
Eigenes Reinraumlabor
Kostenloser Versand
Gewährleistung der Kühlkette
Schnelle Zustellung
Schließen

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse
Ihr Warenkorb
Sie haben ein Rezept? Jetzt hier einlösen!
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen:
: 0,00€
Zur Kasse Zahlung mit PayPal
Schließen
Schließen
Produkte filtern
Von
Bis