Sodbrennen durch Krebstherapie

Einige Chemotherapeutika können Sodbrennen verursachen. Gleichzeitig haben Mittel gegen Sodbrennen oft ein hohes Potential für Wechselwirkungen, die eine Krebstherapie beeinflussen können. Wir beraten Sie gerne individuell.

Mehr erfahren zu:
 

Sodbrennen

11 Artikel gefunden
RENNIE FRESH Kautabletten
RENNIE FRESH Kautabletten
  • 24 St | Kautabletten
Kautabletten | rezeptfrei
Artikelnummer: 09543481
von Bayer Vital GmbH
4,92 € 3
Grundpreis:
0,20 € / 1 St
MAGALDRAT-ratiopharm 800 mg Tabletten
MAGALDRAT-ratiopharm 800 mg Tabletten
  • 20 St | Tabletten
Tabletten | rezeptfrei
Artikelnummer: 04869870
von ratiopharm GmbH
5,20 € 3
Grundpreis:
0,26 € / 1 St
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack
  • 10X10 ml | Gel
Gel | rezeptfrei
Artikelnummer: 08592922
von DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
7,97 € 3
Grundpreis:
7,97 € / 100 ml
TALCID Kautabletten
TALCID Kautabletten
  • 50 St | Kautabletten
Kautabletten | rezeptfrei
Artikelnummer: 02530498
von Bayer Vital GmbH
15,49 € 3
Grundpreis:
0,31 € / 1 St
TALCID Kautabletten
TALCID Kautabletten
  • 50 St | Kautabletten
15,49 € 3
Grundpreis:
0,31 € / 1 St
PANTOPRAZOL PUREN protect 20 mg magensaftres.Tabl.
PANTOPRAZOL PUREN protect 20 mg magensaftres.Tabl.
  • 14 St | Tabletten magensaftresistent
Tabletten magensaftresistent | rezeptfrei
Artikelnummer: 11357343
von PUREN Pharma GmbH & Co. KG
9,96 € 3
Grundpreis:
0,71 € / 1 St
TALCID Liquid
TALCID Liquid
  • 10 St | Suspension
Suspension | rezeptfrei
Artikelnummer: 06874125
von Bayer Vital GmbH
7,49 € 3
Grundpreis:
0,75 € / 1 St
TALCID Liquid
TALCID Liquid
  • 10 St | Suspension
7,49 € 3
Grundpreis:
0,75 € / 1 St
OMEPRAZOL Zentiva 20 mg bei Sodbrennen
OMEPRAZOL Zentiva 20 mg bei Sodbrennen
  • 14 St | Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets
Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets | rezeptfrei
Artikelnummer: 10541926
von Zentiva Pharma GmbH
7,94 € 3
Grundpreis:
0,57 € / 1 St
TALIDAT Kaupastillen gegen Sodbrennen
TALIDAT Kaupastillen gegen Sodbrennen
  • 20 St | Pastillen
Pastillen | rezeptfrei
Artikelnummer: 07270524
von CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
5,20 € 3
Grundpreis:
0,26 € / 1 St
Schließen

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse
Ihr Warenkorb
Sie haben ein Rezept? Jetzt hier einlösen!
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen:
: 0,00€
Zur Kasse Zahlung mit PayPal
Schließen
Schließen
Produkte filtern
Von
Bis

Sodbrennen bei Krebs

Sodbrennen macht sich als Brennen im Rachen, Druckgefühl im Oberbauch beziehungsweise hinter dem Brustbein und/oder saures Aufstoßen bemerkbar. Während einer Krebstherapie kann Sodbrennen als eine Nebenwirkung der Chemotherapie auftreten. Auslöser dafür können Chemotherapeutika selbst, aber auch Begleitmedikationen sein. Eine weitere Ursache für Sodbrennen bei Krebspatient:innen stellt eine Bestrahlung im Bereich des Magens oder der Speiseröhre dar. Auch ein Tumor selbst, der auf Magen oder Speiseröhre drückt, kann Sodbrennen hervorrufen.

Weiterhin stehen falsche Ernährungsgewohnheiten wie der übermäßige Verzehr von sehr fett- und zuckerhaltigen Lebensmitteln sowie das Trinken von Kaffee unter dem Verdacht, den unangenehmen Rückfluss (= Reflux) von Magensäure zu begünstigen.

 

Geeignete Mittel gegen Sodbrennen während der Krebstherapie

Wenden Sie sich bei häufigem Sodbrennen während der Strahlen- oder Chemotherapie immer an Ihren behandelnden Onkologen. Eine Abklärung und Behandlung der Ursache ist sehr wichtig, da ein dauerhafter Rückfluss der Magensäure die Schleimhaut der Speiseröhre schädigen und verändern kann. Zur Behandlung von Sodbrennen können Krebspatient:innen unter anderem sogenannte Protonenpumpenhemmer einnehmen, die die Säureproduktion im Magen hemmen.

Alternativ neutralisieren Antazida den Magensaft und lindern dadurch säurebedingte Beschwerden. Zur Gruppe der Antazida zählen basische Salze von Magnesium, Aluminium, Calcium sowie Kombinationen und Komplexverbindungen aus Magnesium- und Aluminiumhydroxid (z.B. Magaldrat, Hydrotalcit). Antazida sind dafür bekannt, die Aufnahme anderer Arzneimittel zu verzögern und zu reduzieren, sodass generell ein Einnahmeabstand von circa 2 Stunden zu anderen Medikamenten empfohlen wird.

Die dritte Arzneistoffgruppe, die zur Behandlung der Nebenwirkung Sodbrennen eingesetzt wird, sind die H2-Antihistaminika, die ebenfalls wie die Protonenpumpeninhibitoren, die Säureproduktion im Magen hemmen.

Alle drei erwähnten Arzneistoffgruppen können zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten – zum Beispiel mit Medikamenten der Chemotherapie – führen und damit die Krebstherapie beeinträchtigen. Unsere onkologischen Pharmazeut:innen beraten Sie individuell zu Sodbrennen bei Krebs – ausgelöst durch den Tumor selbst oder als Nebenwirkung von Strahlen-/ Chemotherapie –und empfehlen Ihnen geeignete Mittel gegen das Sodbrennen. Nehmen Sie hier direkt Kontakt mit uns auf.

Darauf können Sie sich verlassen
Sichere Zahlung
Herstellung Ihrer Rezeptur
Eigenes Reinraumlabor
Kostenloser Versand
Gewährleistung der Kühlkette
Schnelle Zustellung
Schließen

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse
Ihr Warenkorb
Sie haben ein Rezept? Jetzt hier einlösen!
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen:
: 0,00€
Zur Kasse Zahlung mit PayPal
Schließen
Schließen
Produkte filtern
Von
Bis