DICLOX forte 20 mg/g Gel

Sie sparen 
21 %
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
DICLOX forte 20 mg/g Gel
100 g | Gel
Kühlt spürbar und lässt sich nahezu rückstandsfrei in die Haut einreiben
Ist dank des ergonomischen Verschlusses der Tube besonders leicht zu öffnen
Enthält doppelt so viel Diclofenac
Gel | rezeptfrei
Artikelnummer: 16705004
von ratiopharm GmbH
Lieferzeit: Sofort lieferbar
14,95 € 3
ggf. zzgl. Versand
UVP5 18,98 €
149,50 € / 1 kg
Packungsgröße wählen
Produktdetails + Pflichtangaben

Beschreibung

Das DICLOX forte Gel von Ratiopharm wirkt bei Schmerzen im Bewegungsapparat oder bei Sportverletzungen (akute Zerrung, Verstauchung) schmerzstillend und entzündungshemmend. Das kühlende Gel kann ganz einfach auf die betroffenen Stellen aufgetragen und einmassiert werden. Aufgrund der doppelten Wirkstoffkonzentration* vom Wirkstoff Diclofenac im Gel kommt es bereits bei 2-mal täglicher Anwendung zur effektiven Schmerzlinderung.  

*im Vergleich zu 1 %igen Diclofenac-Gelen 

Inhaltsstoffe:

Der Wirkstoff ist Diclofenac. 1 g enthält 23,2 mg Diclofenac-N-Ethylethanamin, entsprechend 20 mg Diclofenac-Natrium.

Die sonstigen Bestandteile sind: Carbomer 974P, Cocoylcaprylocaprat (Ph.Eur.), Macrogolcetylstearylether (Ph.Eur.) (22 EO-Einheiten), dickflüssiges Paraffin, N-Ethylethanamin, 2-Propanol (Ph.Eur.), Propylenglycol (E 1520), Ölsäure (E 570), Butylhydroxytoluol (Ph.Eur.) (E 321), Parfümöl (enthält Citronellol, Geraniol, Benzylalkohol, Linalool, D-Limonen, Citral, Farnesol, Cumarin, Eugenol), gereinigtes Wasser.

Anwendungshinweise:

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Diclox forte ist 2-mal täglich (bevorzugt morgens und abends) anzuwenden. Je nach Größe der zu behandeln die betroffene Stelle ist eine kirsch- bis walnussgroße Menge, entsprechend 1-4 g Gel, erforderlich. Die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 8 g Gel.

Zusatzhinweis:

-          Tragen Sie, je nach Größe der betroffenen Körperpartie, eine walnuss- bis kirschkerngroße Menge Diclox forte dünn auf.

-          Vor dem Anlegen eines Verbandes sollte Diclox forte einige Minuten auf der Haut eintrocknen.

DICLOX forte darf nur auf intakte, nicht erkrankte oder verletzte Haut, aufgetragen werden. Wenn sich die Beschwerden nach 3-5 Tagen nicht gebessert haben oder sich verschlechtern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.  

Tipp unserer Apotheke: 

Bei akuten Prellungen oder Verstauchungen hilft es oftmals diese zu kühlen. Wickeln Sie eine Kühlkompresse oder ggf. zerstoßene Eiswürfel in ein Tuch ein und legen Sie diese für 5-10 min auf die betroffene Stelle. Geben Sie das Kühlpad oder die Eiswürfel nie direkt auf die Haut, es könnte sonst zu Erfrierungen der Haut kommen. Nach der Kühlung kann das DICLOX forte Gel problemlos aufgetragen werden. 

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Details
PZN16705004
Anbieterratiopharm GmbH
Packungsgröße100 g
PackungsnormN2
DarreichungsformGel
ProduktnameDiclox forte 20mg/g
Monopräparatja
WirksubstanzDiclofenac diethylamin
Rezeptpflichtignein
Apothekenpflichtigja
Anwendungshinweise
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Dosierung
Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachseneeine ausreichende Menge (ca. 1-4 g)2-mal täglichmorgens und abends
Anwendungsgebiete
- Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen des Bewegungsapparates, wie bei:
   - Sport- und Unfallverletzungen, wie:
      - Verstauchungen und Zerrungen
      - Prellungen
- Stumpfe Verletzungen
Wirkungsweise
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Der Arzneistoff weist zudem antirheumatische Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannter Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 g Gel
23,2 mg Diclofenac diethylamin
20 mg Diclofenac natrium
18,61 mg Diclofenac
+ Carbomer 974 P
+ Cocoylcaprylocaprat
+ Ceteareth-22
+ Paraffin, dickflüssiges
+ Dickflüssiges Paraffin
+ Paraffinöl
+ Diethylamin
+ Isopropanol
54 mg Propylenglycol
+ Ölsäure
0,2 mg Butylhydroxytoluol
1 mg Parfümöl
+ Citronellol
+ Geraniol
0,15 mg Benzylalkohol
+ Linalool
+ D-Limonen
+ Citral
+ Farnesol
+ Cumarin
+ Eugenol
+ Wasser, gereinigtes
Gegenanzeigen
Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege)
- Chronische Atemwegsinfektionen
- Asthma bronchiale
- Allergischer Schnupfen, zum Beispiel Heuschnupfen
- Nasenpolypen (Nasenschleimhautwucherungen)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Nebenwirkungen
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Juckreiz
- Hautrötung
- Hautausschlag
- Entzündungsreaktionen der Haut
- Kontaktdermatitis (Allergische Hautreaktionen, die erst bei wiederholter Anwendung auftreten)
- Ekzem

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Hinweise
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Antioxidantien (z.B. Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und Schleimhäute hervorrufen.
- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fragen oder persönliche Beratung?

Allgemeine Fragen:
0800 0723723
kontakt@abf-fachapotheke.de

Onkologie:
0911 72301-122
 

Hämophilie:
0911 72301-115
 

ABF REZEPTSERVICE
Rezept sofort online einlösen
Darauf können Sie sich verlassen
Sichere Zahlung
Herstellung Ihrer Rezeptur
Eigenes Reinraumlabor
Kostenloser Versand
Gewährleistung der Kühlkette
Schnelle Zustellung
Schließen

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Eine gute Entscheidung!

Zur Kasse
Ihre Produktauswahl
Sie haben ein Rezept? Jetzt hier einlösen!
Gutschein ():
Zwischensumme
Versand national: 5,00 €
Express-Versand national: 10,95 €
Abholung in der Apotheke: kostenlos

Versandkostenfrei ab 30€ !:
: 0,00€
Zur Kasse Zahlung mit PayPal
Schließen